Aktivitäten im Studio

Seit dem 25.05.20 sind unter besonderen Auflagen sportliche Aktivitäten im Studio wieder erlaubt. Mit Phase 4 der Lockerungen vom 15.06. beschloss die Landesregierung zusätzlich die Aufhebung der Mindestabstandsregelung von 2 m, sodass wir wieder flexibel im Studio üben können. Bei schönem Wetter gehen wir trotzdem gern raus.

  1. Bitte haltet dennoch einen ausreichenden Abstand zu anderen Yogis und Yoginis ein.
  2. Wenn ihr euch krank fühlt, bleibt unbedingt zu Hause.
    Nehmt nur an den Yogastunden teil, wenn ihr gesund seid.
  3. Vermeidet Gedränge, insbesondere im Eingangsbereich.
  4. Wichtig: nutzt die Online Registrierung vor Kursbeginn (nicht vergessen Euch danach wieder auszuloggen). Alternativ tragt Euch in die ausgelegte Teilnehmerliste ein. Bei berechtigter Nachfrage werden diese an die Ordnungsbehörden ausgehändigt.
  5. Der Aufenthalt im Umkleidebereich sollte derzeit nur kurzzeitig zum Umziehen genutzt werden. Kommt idealerweise bereits in eurer Yogakleidung!
  6. Matte wenn vorhanden, Kissen und Decken, sowie ein kleines Händehandtuch für die Toilette sind derzeit selbst mitzubringen. Kissen sind abzudecken. Yin Yoga Teilnehmer bringen sich bitte ein eigenes Bolster mit, oder ein großes Handtuch zum Abdecken der einfachnuryoga Bolster.
  7. Benutzte Matten und Klötze bitte nach der Stunde am Platz zum desinfizieren liegen lassen.
  8. Handhygiene und Desinfektion beachten.
  9. Glatte Flächen, die von vielen Menschen berührt werden, werden von mir regelmäßig desinfiziert.
  10. Bitte bringt euch eine verschließbare Flasche zu trinken mit. Tee kann ich euch zur Zeit leider nicht anbieten.
  11. Korrekturen zu den Haltungen erfolgen weiterhin verbal.

Liebe Grüße von eurer Susi